Falkenorga



Autor Thema: Vorankündigung Falkenlande 4  (Gelesen 5770 mal)

Offline Gwaew-gedo

  • Administrator
  • Falkenlande SL
  • Greif
  • *****
  • Beiträge: 1.802
    • Profil anzeigen
Vorankündigung Falkenlande 4
« am: 17.November.2019, 19:36:20 »
Auch 2020 wollen wir Pfingsten wieder eine Falkenlande durchführen:

Falkenlande 4
- des alten Königs Park

Abenteuercon

Ort: Troldhoj/Dänemark
Datum: 29.5.-1.6.2020 (Pfingsten)

Location: Troldhøj
Troldhøjvej 1
Østerholm, 6430  Nordborg
Dänemark

Ansprechpartner:
Börge Pflüger
Friedrich-Frank-Bogen 18
21033 Hamburg
Tel.: 040-72005257 (bis 22 Uhr)
Mobil: 0174-3464772
mail: pflueger(at)colecc.de

Weiteres folgt in Kürze
« Letzte Änderung: 20.November.2019, 22:15:14 von Gwaew-gedo »
Ich bin nicht wahnsinnig, ich bin genial!

Offline Taraxa Schluckspecht

  • Falkenlande SL
  • Falke
  • ****
  • Beiträge: 662
  • Bardin
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #1 am: 17.November.2019, 21:47:06 »
Als kleiner Vorgeschmack (inklusive Troldhoj-Bilder, für die, die noch überlegen, ob sie wirklich so weit fahren wollen...): Trailer zu Falkenlande 4

https://youtu.be/AtdXZWWVvH8
« Letzte Änderung: 17.November.2019, 21:50:37 von Taraxa Schluckspecht »

Offline Iska

  • Falke
  • ****
  • Beiträge: 692
  • Iska, Zarrâk & Kira
    • Profil anzeigen
    • Rote Drachen Söldner
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #2 am: 17.November.2019, 21:49:03 »
Yeah!
Da wäre ich wirklich gerne dabei!
Nork-latish amash nargzaba brusat - Skûtog amash kulat-lab!
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn!

Offline Birgan

  • Küken
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #3 am: 19.November.2019, 18:55:19 »
Kann man sich denn schon irgendwo anmelden?

Offline Sünje

  • Falkenlande SL
  • Spatz
  • ***
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #4 am: 20.November.2019, 09:20:09 »
Wir schicken in den nächsten Tagen eine Rundmail an alle Spieler und NSC mit dem Anmeldelink.
Erst etwas später wird die Anmeldung öffentlich
« Letzte Änderung: 20.November.2019, 22:15:42 von Gwaew-gedo »

Offline Minya

  • Jungvogel
  • **
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #5 am: 24.November.2019, 19:24:18 »
Hallo Falkenorga,

vielen Dank für die Einladung, sie ist angekommen und ich habe sie aufmerksam gelesen. Nun habe ich ein paar Verständnisfragen zu eurer (neuen?) Spielphilosophie:

„Zentral ist für uns beim Larp das Miteinander von allen SC, NSC und SL. Auf unseren Cons sollen sich alle wohlfühlen können. Dies hat bei uns Vorrang vor IT konsequentem Spiel.“

Bedeutet das, dass ich gewährleisten soll, dass sich keiner der geschätzten 100 anwesenden Personen an meinem Spiel irgendwie stört? Wie ist das Wohlfühlen und das konsequente Spiel in diesem Zusammenhang zu verstehen?

Also, ein Beispiel aus meinem LARP-Leben: Meine SC- Wolfsschamanin trifft auf einen SC-Vampir. Findet sie blöd… gegen den Kreislauf… widernatürlich… das übliche. Sie reagiert nun also (IT konsequent), indem sie ihn meidet und auch Stimmung gegen ihn macht. Der Spieler des Vampirs findet das blöd, er möchte doch auch gern am Ritual zur Heilung des Waldes teilnehmen…

Erwartet ihr in dem Falle, dass ich meine IT-Konsequenz anpasse und eben von meinem Spiel abweiche, damit der andere Spieler (auch) zufrieden ist?


„IT stark kontroverses Spiel erfordert in der Regel eine OT-Klärung.“

Was versteht ihr unter IT stark kontroversem Spiel? Also, müsste ich jetzt im obigen Beispiel zum Vampir-Spieler gehen und ihn fragen, ob er damit umgehen, kann, wenn meine Schamanin ihn nicht mag und das auch zeigt? Und wenn er sagt, das kann er nicht, soll sie ihn dann mögen müssen? Oder geht es darum, dass sie ihn nicht ohne OT-Absprache zu töten versucht? Wo zieht ihr da Grenzen?


Wir haben auf vergangenen Cons Aktionen erlebt, die dieser für uns zentralen Grundlage widersprachen. Resultat waren Frust und Wut bei SC, NSC und SL bis hin zum weitgehenden Spaßverlust. Das möchten wir nicht mehr.
Um ehrlich zu sein, hier wäre es unglaublich hilfreich, genauer zu erfahren, was ihr meint, vor allem für die von uns, die schon auf Falkenlanden waren. Dann kann man vermutlich besser einschätzten, ob man in die „Grundlagenverstoßer-Fraktion“ gehört oder nicht.


"Bitte überlege vor deiner Anmeldung, ob du diese zentrale Grundlage mit uns teilen kannst, oder ob es dir wichtiger ist, im Zweifelsfall IT konsequent dein Ding durchzuziehen. Ist Letzteres der Fall, bitten wir dich, dich nicht zu unseren Cons anzumelden."

Auch hier noch einmal die Bitte, den erwähnten Zweifelsfall mit ein bis drei Beispielen zu erläutern, da die Spielphilosophie, so wie sie derzeit aufgeführt ist, nicht besonders eindeutig ist und meines Empfindens nach fast unmöglich macht, sich guten Gewissens anzumelden.

Vielen Dank
Mareen (Spielerin von Selena)

Offline Iska

  • Falke
  • ****
  • Beiträge: 692
  • Iska, Zarrâk & Kira
    • Profil anzeigen
    • Rote Drachen Söldner
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #6 am: 24.November.2019, 20:16:27 »
Was ich darunter verstehe:

Zarrâk ist Ork. Sie findet Zwerge zu fett und zu klein, Elben zu mager und zu schwächlich, Menschen irgendwie langweilig, Adelige alleine (ohne Bedienstete) nicht lebensfähig etc.
Iska ist OT aber anders drauf. ;-) Mir ist es schlicht egal, ob jemand dick, dünn, mager oder kräftig ist. Außerdem bin ich OT kein Rassist, IT aber schon irgendwie.
Nun will ich die Leute IT beleidigen, OT aber nicht kränken.
Wenn ich weiß, dass der Zwerg dadrüben OT ein glückliches Leben führt und mit sich selbst zufrieden ist, dann schmeiß ich ihm an den Kopf, dass alle Zwerge verfettet und viel zu klein wären. Weiß ich aber, dass er OT darunter leidet so klein zu sein, dann lass ich das weg, mach mich aber vielleicht über seinen spärlichen Bartwuchs lustig. (Da sind Zwerge oft sehr empfindlich. ^^) Nun kenne ich aber auch ein paar Männer,  die unter ihrem mangelnden Bartwuchs leiden. Bei denen kommen dann natürlich wieder andere Sprüche.
Kenne ich den anderen aber gar nicht, weiß nichts über ihn, dann bemühe ich mich, keinerlei Fettnäpfchen zu erwischen, nur Beleidigungen von mir zu geben, die absolut und ausschließlich IT zu verstenen sind. Zum Beispiel: "Dein Wappen ist ja hässlich. was soll das darstellen? Ein (hier irgendeine Lächerlichkeit einfügen)?"

Nork-latish amash nargzaba brusat - Skûtog amash kulat-lab!
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn!

Offline Taraxa Schluckspecht

  • Falkenlande SL
  • Falke
  • ****
  • Beiträge: 662
  • Bardin
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #7 am: 25.November.2019, 06:10:11 »
Liebe Selena, liebe Falkenlande-SC und -NSC,

dass man es nie allen recht machen kann, versteht sich von selbst. Auch kann es ja durchaus passieren, dass man manchmal Leuten IT zu doll auf die Füße tritt und selbst nicht merkt, dass man vielleicht mal kurz OT darüber hätte reden sollen. Wir hoffen normalerweise aber auf gesunden Menschenverstand, der hilft einzuschätzen, wann man eine Grenze überschreitet. Iskas Antwort oben finde ich ein gutes Beispiel für guten Menschenverstand. -  Der Vampir in deinem Beispiel, Selena, hat zum Beispiel meines Erachtens alleine durch seine Rollenwahl seinerseits auch Konfliktspiel provoziert. Und gerade, wenn man sich gut kennt, kann man sich ja wunderbar IT anzicken, und alles ist gut. Nein, kein Charakter soll sich verpflichtet fühlen, mit jemandem zu agieren, den er / sie OT oder IT nicht mag. Aber gerade, wenn man Leute gezielt anfeindet, herumkommandiert o.ä., wünschen wir uns, dass ihr kurz mal miteinander redet, damit IT IT bleibt. Das ist für uns eine Grundlage des "Wohlfühlens".

Wir haben auf vergangenen Cons Aktionen erlebt, die dieser für uns zentralen Grundlage widersprachen. Resultat waren Frust und Wut bei SC, NSC und SL bis hin zum weitgehenden Spaßverlust. Das möchten wir nicht mehr.
Um ehrlich zu sein, hier wäre es unglaublich hilfreich, genauer zu erfahren, was ihr meint, vor allem für die von uns, die schon auf Falkenlanden waren. Dann kann man vermutlich besser einschätzten, ob man in die „Grundlagenverstoßer-Fraktion“ gehört oder nicht.

Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, Aktionen auf den letzten Cons öffentlich anzuprangern und damit schlechte Stimmung gegen Gruppen oder Einzelne zu machen. So etwas finden wir einfach schlechten Stil. Wir hoffen, dass ihr dafür Verständnis habt. Wenn aber jemand Sorge hat, eine bestimmte Aktion von ihm / ihr selbst sei gemeint, oder aber wissen will, ob eine Aktion, die ihn / sie gestört hat, gemeint ist, sprecht uns direkt an, dann geben wir Auskunft.

Ich hoffe, das hilft weiter. Wer sich aber mit dieser Spielphilosophie so gar nicht anfreunden kann, ist leider bei uns tatsächlich nicht richtig am Platz. Wir respektieren auch Konfliktspieler*innen, aber bei uns passen sie halt nur mit viel Fingerspitzengefühl ins Konzept.

Offline Radick

  • Greif
  • *****
  • Beiträge: 1.021
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #8 am: 27.November.2019, 12:52:57 »
Nur als Vorschlag: Nutzt fiktive Beispiele oder ändert so viel, dass man entsprechende Gruppen/Individuen nicht wieder erkennt...
Ich bin nicht der Nette und ich wohne nur bei den Guten ;) .

Offline Minya

  • Jungvogel
  • **
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #9 am: 27.November.2019, 13:49:13 »
Liebe Falkenorga,

betrifft diese Philosophie denn sämtliche Veranstaltungen, in denen ihr oder jemand von euch mitwirkt?

Ich muss gestehen – ich sehe mich als so von euch genannten „Konfliktspieler“ – eben ein Spieler der Charakterkonform agiert, auch - und besonders - wenn daraus IT-Konflikte resultieren. Und ich muss zudem zugeben, dass ich nicht immer sicher sein kann kann, dass mein Gegenüber davon nun nicht überfordert ist. Ich bin zwar empathisch, aber kann den Leuten ja nur vor die Köpfe gucken. Das geforderte „Fingerspitzengefühl“ kann und will ich also nicht garantieren.

Und von daher wäre es für mich (und auch für einige andere mitlesende Larper) nun wichtig, ob „Konfliktspieler wie wir“ nur auf die Falkenlande nicht mehr fahren können/sollten oder ob dies auch zum Beispiel Gebrochene Augen, Wandelstern oder weitere Reihen betrifft.

Vielen Dank
Selena/Mareen

Offline Harun

  • Administrator
  • Falkenlande SL
  • Greif
  • *****
  • Beiträge: 2.466
    • Profil anzeigen
Re: Vorankündigung Falkenlande 4
« Antwort #10 am: 27.November.2019, 22:44:04 »
Okay, dazu in aller Kürze zwei Sachen.

Erstens, jede Orga spricht für sich. Punkt.
Das heißt, wir reden hier über Falkenlande. Sonst nix.
Zu ergänzen wäre vielleicht, dass es aus Gründen keinen Wandelstern mehr gibt, und dass ich mich keinen GA mehr machen sehe (hab ich dreimal probiert, war dreimal nicht glücklich, muss ich nicht wieder machen).
Ich nehme nicht für mich in Anspruch, hier ohne Absprache für weitere Orgas reden zu können. 

Zweitens, zu Deiner Erklärung, Dich als Konfliktspieler zu sehen:
Ich hatte dazu ein bißchen geschrieben, was ich nicht poste. Ich möchte nämlich diesen Thread nicht dahin abgleiten lassen, diversen Leuten im Board zu sagen, Du warst nicht gemeint, bzw., ja, genau, Du warst gemeint.
Siehe dazu oben.
Nein, kein Charakter soll sich verpflichtet fühlen, mit jemandem zu agieren, den er / sie OT oder IT nicht mag. Aber gerade, wenn man Leute gezielt anfeindet, herumkommandiert o.ä., wünschen wir uns, dass ihr kurz mal miteinander redet, damit IT IT bleibt. Das ist für uns eine Grundlage des "Wohlfühlens".
...
Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, Aktionen auf den letzten Cons öffentlich anzuprangern und damit schlechte Stimmung gegen Gruppen oder Einzelne zu machen. So etwas finden wir einfach schlechten Stil. Wir hoffen, dass ihr dafür Verständnis habt. Wenn aber jemand Sorge hat, eine bestimmte Aktion von ihm / ihr selbst sei gemeint, oder aber wissen will, ob eine Aktion, die ihn / sie gestört hat, gemeint ist, sprecht uns direkt an, dann geben wir Auskunft.

 

Copyright © by Falkenorga