Falkenorga



Autor Thema: Frage zu 2G: Dennoch zusätzlich testen?  (Gelesen 130 mal)

Offline Radick

  • Greif
  • *****
  • Beiträge: 1.021
    • Profil anzeigen
Frage zu 2G: Dennoch zusätzlich testen?
« am: 01.September.2021, 15:50:39 »
Hallo liebe Orga,

wie steht ihr eigentlich dazu, dass die Anwesenden nicht nur Geimpft/Genesen sondern zusätzlich auch auf jeden Fall auch getestet sein sollen?
Der Hintergrund der Frage ist, dass nach mir bekannten Auflagen in Innenräumen eine Maske zu tragen ist.
Klar gibt es (noch) keine (mir bekannte) Regelung, nach der auch offiziell bei 2G-Veranstaltungen auf das tragen der Maske verzichtet werden kann, wenn denn alle Anwesenden zusätzlich getestet sind.
Nur soweit mir bekannt (was leider nicht viel heißt) muss ja eh ein Hygienekonzept vorgelegt werden und wenn die Anwesenden zusätzlich getestet sind könnte ja vielleicht in einem solchen Konzept getestet werden, ob es ohne Maske geht...
Und ja, mir ist bekannt, dass die Tests bis dahin wohl nicht mehr kostenlos sind, worüber ich jetzt keine Diskussion eröffnen möchte.

Danke für eure Antwort(en).
Ich bin nicht der Nette und ich wohne nur bei den Guten ;) .

Offline Sünje

  • Spatz
  • ***
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu 2G: Dennoch zusätzlich testen?
« Antwort #1 am: 01.September.2021, 19:04:45 »
Ich gehöre nicht zur Orga. Aber ich werde mich testen bevor ich los fahre. Ich bin geimpft aber ich will nicht verantwortlich sein was rein zu tragen. Ich hab das letztes Wochenende schon so gemacht und für mich ist es selbstverständlich andere keiner Gefahr aus zu setzen

Offline Gwaew-gedo

  • Administrator
  • Greif
  • *****
  • Beiträge: 1.798
    • Profil anzeigen
Re: Frage zu 2G: Dennoch zusätzlich testen?
« Antwort #2 am: 02.September.2021, 00:07:59 »
Hallo erstmal. Eine einheitliche Coronaverordnung wäre ja schön, gibt es aber nicht. Für uns gilt Niedesachsen. Da steht in der derzeit gültigen, dass man bei privaten Veranstaltungen keine Personenbeschränkungen hat und bei Einhaltung von 3G auf Masken und Hygienekonzept verzichtet werden kann. Bis zur Con kann sich das nochmal geändert haben. Wir werden die Daten erheben und lassen nur 2G zu.

Maskenpflicht ist in Niedersachsen in Diskotheken und Shisga Bars bei 2G aufgehoben. In der Gastronomie gilt die bis zum Platz weiter. Für Sport gibt es bei 3G keine Einschränkungen.

Ich halte unser Con für ein private Veranstaltung.

Ob wir auf der Con Schnelltests (Selbsttests) wollen oder nicht, haben wir noch nicht ganz endgültig entschieden (wir hatten uns im Moment für eher nein entschieden, wegen des Temperaturproblems beim Testen (zu kalt=falsch positiv) und der schwierigen Umsetzbarkeit beim Anreisen).

2G ist im Moment in Niedersachsen von der Testpflicht befreit. Sicher ist, dass wir nicht die Vorlage von den dann nicht mehr kostenlosen Schnelltests verlangen. Sicher ist, dass der Impfnachweis Genesennachweis beim Betreten des Geländes vorgezeigt werden muss. Wahrscheinlich messen wir dabei Fieber. Vielleicht erwarten wir ein teste dich selbst vor der Abfahrt Zuhause. Wir erwarten, dass niemand der sich krank fühlt oder Fieber hat anreist.

Beim essen holen soll eine Maske getragen werden. Es wird Desinfektionsspender geben.

Es gibt ein Hygienekonzept des Geländes. Dieses werden wir anpassen auf unsere LARP Bedingungen und die dann gültigen Vorschriften. 

Natürlich kann das immer noch bedeuten, dass wir kurzfristig absagen müssen, wenn die Inzidenz nach oben schießt.

Hier mal die derzeitige Verordnung:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Ich teste mich übrigens auch trotz vollständiger  Impfung noch mindestens einmal wöchentlich.
Ich bin nicht wahnsinnig, ich bin genial!

 

Copyright © by Falkenorga