Falkenorga



Autor Thema: Wandelstern 12?  (Gelesen 1936 mal)

Offline Iska

  • Falke
  • ****
  • Beiträge: 555
  • Iska, Zarrâk & Ira
    • Profil anzeigen
    • Rote Drachen Söldner
Re: Wandelstern 12?
« Antwort #15 am: 22.Januar.2017, 21:49:44 »
Ich kann euch mein eigenes Gelände anbieten. Da dort noch gebaut wird und nicht alles fertig ist, würde ich nur das an Geländemiete verlangen, was es euch wert ist plus den Strom und das Wasser, das ihr verbraucht. Definitiv keine 920 Euro!
Allerdings ist das bei Gettorf und nicht bei Hamburg. Ihr könnt's euch gerne mal ansehen, vielleicht passt es ja, vielleicht auch nicht. Kann ich selbst schlecht einschätzen.
Nork-lat amash nargzab brusat - Skûtog amash kulat-lab!
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn!

Offline Amhran

  • Spatz
  • ***
  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
    • Meine Deviantart Galerie
Re: Wandelstern 12?
« Antwort #16 am: 22.Januar.2017, 22:13:52 »
Hab mich heute noch ein bisschen umgehört und diese Tipps bekommen:

Zeltlagerplatz Groß-Wittfeitzen im Wendland:
https://www.kirche-curslack.de/gross-wittfeitzen

und (allerdings etwas weiter weg)
Ein Zeltplatz in der Nähe von Ratzeburg:
http://ansveruskreuz.de/gemeinde-st.-answer/-jugendzeltplatz/jugendzeltplatz.html

bei Scharbeutz - da gab es schon Mehrtages-Cons, ist aber unklar, ob sie auch Eintages-Cons machen würden
https://www.freie-pfadfinderschaft.net/
« Letzte Änderung: 22.Januar.2017, 22:21:18 von Amhran »

Offline Fingal Thorwinson

  • Jungvogel
  • **
  • Beiträge: 112
    • Profil anzeigen
Re: Wandelstern 12?
« Antwort #17 am: 02.Juni.2017, 21:15:28 »
Moin,

mal vorsichtig gefragt: Gibt es schon einen neuen Stand zu einem Wandelstern dieses Jahr?

LG

Patrick

Offline Harun

  • Administrator
  • Greif
  • *****
  • Beiträge: 2.005
    • Profil anzeigen
Re: Wandelstern 12?
« Antwort #18 am: 07.Juni.2017, 21:32:47 »
kurz und schmerzhaft: sieht nach nein aus.
Wir haben zwar ein neues, wirklich schönes Gelände, das sogar mit Öffis brauchbar zu erreichen ist.
Aber die Wochenenden im September und Oktober sind orgaseitig dermaßen dicht gepackt, dass es daran wahrscheinlich scheitern wird.

 

Copyright © by Falkenorga