Falkenorga



Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Iska

Seiten: [1] 2
1
CoM 2019 / Flohmarkt am Mittwoch Vormittag
« am: 16.Juli.2019, 16:19:29 »
Wer hätte Lust, mit mir zusammen dort Dinge zu verkaufen?
Ich habe eine Decke und einniges an Kram. Aber keine Lust da die ganze Zeit alleine zu sitzen.
Möchte sich jemand anschließen?

(Und danach dann ins Freibad?
Ich will auf gaaaaar keinen Fall den Freibadbesuch deshalb verpassen.)

Mittwoch, 10-13 Uhr, Aufbau eine halbe Stunde früher
Decke von 1,50 m x 2,00 m
vor dem "Roten Stern" im Tross
Verkauft werden darf alles, was zum LARPen verwendet werden kann.


https://scontent.fham2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/67087058_2282105945201074_2457003313749557248_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_oc=AQmIepdyM4e7iU7OyAWBwKXTiU7Nv-g7TtAI9oNmPWQzQvcLZKOP-PGYsayZfcBkkKU&_nc_ht=scontent.fham2-1.fna&oh=ea7a698373c594cda575d8199ae2ffb9&oe=5DBC41BD

2
CoM 2019 / Das Lazarett könnte Zuwachs bekommen...
« am: 05.Juli.2019, 09:07:43 »
Mich erreichte über Facebook heute diese Nachricht:

"Hallo, ich hoffe es ist okay wenn ich dir so direkt einfach schreibe, aber ich habe bei den VU Kommentaren gelesen, daß du das Lazarett mit betreust? An wenn muss ich mich wenden ich ich meine Dienste dort anbieten will? Ich wollte mich die ganze Zeit schon drum kümmern und habe das aber irgendwie wieder verbaselt🙄.
Jedenfalls würde die Dunkelelfen Version meiner Ärztin gerne mal vorbeikommen und auch was tun😅.
Solltest du nichts damit zu tun haben, sorry für die Störung. Viele Grüße Nele"

Meine Antwort:

"Moin moin!
Alles gut, ich bin selbst kein Heiler, sondern Heilerschutz / Torwache, aber ich gehöre seit 10 Jahren zu dem Lager.
Diejenigen, die das organisieren sind leider nicht bei Facebook.
Alle auf einen Schlag erreichst du hier: https://www.falkenorga.de/index.php.
Ich kann aber auch gerne Papagei spielen und einfach deine Anfrage ins Forum kopieren, wenn du dich da nicht anmelden willst.
Oder gibt mir 'ne Mailadresse von dir, und ich reich die weiter."

Ihre Antwort:

"Morgen, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich bin im unter lucya7@web.de zu erreichen, das ist auch meine mailadresse in nördlichen forum😁,
Vielen Dank"

Mag sich jemand darum kümmern?

3
Termine / Drachenfest
« am: 19.März.2019, 21:10:23 »
Ist irgendwer von euch beim Drachenfest?

4
Rote Drachen 7 - Auf Kosten des Feindes

01.-03.03.2019
auf Hof Köhnholz

Jahrelang haben die Fînakaner die Überfälle artemischer Soldaten hinnehmen müssen, während der artemische Adel in seinen Schlössern und Burgen hockt und es sich gut gehen lässt.
Da wird gefeiert, gesoffen und geschlemmt, während in Fînaka Felder brennen, Ernten ausfallen und Bauern überfallen werden.

Es reicht!

Zarrâk und Guldrûz haben herausgefunden, dass es da eine Burg gibt, auf der jedes Jahr ein Frühjahrsfest gefeiert wird. Da man sich dort aber nicht mit Köchen und Bierbrauern, also dem wertlosen niederen Volk, abgeben will, lagern alle Vorräte auf einem Hof in der Nähe. Dort werden Torten gebacken und Mahlzeiten zubereitet.
Und genau dort will Zarrâk mal auftauchen und sich nehmen, was dem fînakanischen Volk von artemischer Seite immer wieder genommen wird. Einmal feiern auf Kosten des Feindes! Natürlich immer mit dem Blick zur Tür, denn niemand darf merken, was da auf dem Hof passieren wird. Niemand darf den Leuten auf der Burg melden, was da los ist. Ob das gelingen wird, oder ob man am Ende im Feindesland von Feinden umzingelt wird, wird sich zeigen...

Dies ist also eine Con für Spieler, deren Charaktere keine Probleme damit haben, Leute zu überfallen, die vielleicht sogar unschuldig sind. Lichte Charaktere sind hier nicht erklärbar und sollten zu Hause bleiben.
Und gesucht werden NSCs, die artemische Bedienstete spielen würden, genau wie Soldaten und sonstiges feindliches Pack. Gerne gehen wir hierbei auch auf eigene Ideen der NSC ein, so sie denn in das angedachte Setting passen. Für die NSCs haben wir ein eigenes NSC-Forum auf forum.rote-drachen-soeldner.de

Wir spielen nach folgenden Regeln:

1. DKWDDK - Du kannst, was du darstellen kannst
Achtung! DKWDDK bedeutet nicht „spiel‘ einfach das Regelwerk, auf das du Bock hast“. DKWDDK bedeutet, dass sich Gedanken darüber gemacht werden, wie Dinge, die der Charakter tun soll, möglichst gut dargestellt werden können. Hier gilt insbesondere für Zauber, dass wir kein Telling oder bloßes Callword-Gerufe akzeptieren wollen und werden.
Vgl. auch http://www.larpwiki.de/action/show/Regeln/DKWDDK

2. Die „Zwei Regeln“
• Wenn Du angespielt wirst, zeige irgendeine plausible Reaktion. Spiel irgendwas, egal was, aber spiel.
• Wenn Du jemanden anspielst, erwarte keine bestimmte Reaktion. Akzeptiere, was Dein Gegenüber draus macht.
(http://www.larpwiki.de/Meinung/Spielphilosophie/ZweiRegeln)

3. Die Opferregel
Ergibt sich eigentlich schon aus der zweiten der „Zwei Regeln“ und besagt, dass in letzter Instanz immer der*die betroffene Spieler*in entscheidet, was mit dem Charakter geschieht.
Vgl. auch http://www.larpwiki.de/action/show/Regeln/OpferRegel

Die Anmeldung findet ihr hier:
https://zarrak.org/rd7-anmeldung/
Neben euren OT-Infos werden wir dort nach IT-Informationen zu euren Charakteren fragen, insbesondere nach den Beweggründen, die den Charakter nach Burg Dergelstein führen und auch nach Fähigkeiten/Zaubern/Artefakten, die ihr gedenkt, zu benutzen. Wir behalten uns dabei vor, Fähigkeiten, Zauber oder Artefakte im Vornherein auszuschließen, wenn sie wir sie für nicht darstellbar oder den Spielfluss hindernd halten.
Sollten hierzu Fragen entstanden sein, meldet euch gerne bei Iska oder mir (Nicole).

Preisstaffelung:
SCs
bis 7.1.2019 --> 40 €
bis 1.2.2019 --> 50 €
bis 1.3.2019 --> 60 €
NSCs
bis 1.2.2019 --> 20 €
bis 1.3.2019 --> 25 €

Wer es in den letzten 6 Monaten in die Hall of Fame auf Iskas Homepage geschafft hat (also Bauhelfer, Spender etc) zahlt 10 € weniger auf den jeweiligen Staffelpreis.
Überweisung auf's Orgakonto, die IBAN bekommt ihr mit der Bestätigungsmail. Es zählt der Tag der Überweisung, nicht der Tag der Anmeldung.

Aktuell noch freie Plätze:
SCs 19 von 30
NSCs 14 von 20

5
CoM 2019 / Wasser
« am: 06.August.2018, 14:41:44 »
Ich denke, es wäre gut, wenn auch jeder seine eigene IT-taugliche Wasserflasche hat.
Ich habe mir die Woche über mit vielen Leuten das Wasser geteilt, habe aus vielen Flaschen getrunken, viele Leute aus meinen Flaschen trinken lassen... aber damit ist jetzt Schluss, denn ich hab mir irgendetwas eingefangen, was nicht nötig gewesen wäre. Mir geht's gerade echt nicht gut.
In Zukunft werden meine Flaschen meine Flaschen sein. Und wer einem Ork etwas klaut, wird mit den Konsequenzen leben müssen.
Auf facebook wird gerade über bakterielle Verunreinigungen der Wasserleitungen gemutmaßt. Keine Ahnung, vielleicht bin ich auch deswegen jetzt so platt. Meine Konsequenz wird sein, dass ich in Zukunft meine eigenen Sixpacks mit Wasser mitschleppen werden. Ich mag die dann aber nicht mit 500 Leuten im Lager / Lazarett teilen. Klingt asozial, nicht teilen wollen. Leider fällt mir nichts besseres ein.
Und ich habe auch noch keine Lösung dafür, was ich dann auf dem Schlachtfeld mache. Da wird man ja alle 5 Minuten genötigt aus unbekannten Quellen unbekannter Reinheit zu trinken... nichts zu trinken ist aber auch unvernünftig. Eine eigene Flasche dabeizuhaben, wäre die Lösung.
Aber wo zur Hölle passt die noch an die Klamotte? Und was? Meine Ambiente-Flaschen sind aus Glas, die kommen nicht in Frage, die sind für's Lager. Aus den Möchtegern-Lederschläuchen schmeckt es immer so nach Plastik, und wirklich sauber bekommt man die auch nicht. Am Gürtel ist eigentlich auch kein Platz mehr... Nein, nicht nur eigentlich. Der ist voll. Mit Umhängetasche kann ich nicht vernünftig kämpfen... wie machen das andere? Was gibt es für Lösungen?
Ich weiß auch, dass man über PET-Flaschen Stoffbezüge ziehen kann, aber dann weiß ich immer noch nicht, wie ich die auf's Schlachtfeld bekomme.

6
Falkenlande 2 / Mitfahrgelegenheiten
« am: 04.Mai.2018, 19:37:46 »
Ich könnte noch eine Person mitnehmen! Allzuviel Gepäck sollte diese nicht haben, und sie sollte in der Lage sein, beim Einsteigen über die zeltstangen zu klettern, die innen neben der Beifahrertür liegen. (Hat bisher noch jeder geschafft.)
Ich fahre am Freitag in Kiel los, hab am Botanischen Garten um 14:15 Feierabend.

7
Leider habe ich so viel Stress, dass ich meine Teilnahme absagen muss.
Nun habe ich allerdings jemandem zugesagt, ihn auf dem Rückweg nach Hamburg mitzunehmen. Das geht dann ja nicht.
Hat vielleicht noch jemand einen Platz im Auto für ihn frei?

8
Termine / Rote Drachen 6 - Rückkehr nach Lokenbrück
« am: 26.Januar.2017, 22:25:59 »
Rote Drachen 6
Rückkehr nach Lokenbrück

(3. - 5. März 2017)

"Zum fünften Mal jährt sich das Blutbad von Lokenbrück und damit der Wendepunkt im Krieg gegen Artemien. Einem kleinen, vormals unbedeutenden Holzfällerlager ist es gelungen, Kriegsgeschichte zu schreiben. Zur Feier dieses Jubiläums haben die Lokenbrücker nun all jene eingeladen, die mit ihnen gegen Artemien stehen. Noch ist der Krieg nicht vorbei! Aber in diesen Tagen soll gefeiert werden!
Die Barden spielen, das Lagerfeuer prasselt, das Bier fließt. Im Lärm der Trinkenden hört man kaum das Wispern im Wind. Und ist da nicht ein Schatten, der hinterm Gebüsch langschleicht? Ein paar Wildkaninchen hoppeln davon, aufgeschreckt von Irgendetwas. Bestimmt nur ein Reh. Aber was, wenn es nicht nur ein Reh war? Man munkelt, der Krieg habe uralte Mächte geweckt. Es wird besser sein, Wachen aufzustellen für die Nacht.“


OT-Infos:
Vom 3. bis 5. März veranstalten wir unsere Abenteuer-Con mit Taverne auf dem eigenen Resthof in der Nähe von Gettorf in Schleswig-Holstein. Ein paar Eindrücke vom Gelände gibt es hier: https://zarrak.org/
Schaut euch die Bilder an. Noch ist das Gelände eine Baustelle, und wer damit ein Problem hat, der sollte sich das vorher überlegen. Wer Fragen oder Bedenken hat, kann sich im Vorfeld gerne mal melden.
Für Autofahrer bietet sich die B76 an, der nächste Bahnhof befindet sich in Gettorf. Für Bahnreisende bieten wir einen Abholservice vom Bahnhof an. Die genaue Adresse wie auch die Kontodaten für die Überweisung gibt es mit der Anmeldebestätigung. Achtung: Es ist ein anderes Konto als für die letzten "Unterwegs"-Cons.

Unterkunft: eigene Zelte

Verpflegung: Selbstverpflegung für SCs und NSCs. Für die NSCs gibt es nichtalkoholische Getränke.

Spieler/NSC: 40 Spieler & 30 NSCs.

Mindestalter: 16 (Ausnahmen nach Absprache, Minderjährige brauchen eine volljährige Aufsichtsperson)

Regelwerk: DKWDDK (Du kannst was du darstellen kannst)

Kampagne: Chroniken Fînakas

Kategorisierung
Ambiente .. Feiercon OOOXOOO Plotjagd
Kämpfe ........  keine OOOOOOX sehr viele
Magie ........... keine OOOXOOO sehr viel
Rätsel ........... keine OOOXOOO sehr viele
Schlachten .... keine OOXOOOO sehr viele

ConTakt: Annika Klein, Weißenburgstraße 22, 24116 Kiel, Tel.: 0431-9073003, Tel.: 0160-3388427 (nicht nach 20 Uhr), eMail: Iska[at]rote-drachen-soeldner.de

Kosten
....................... Spieler .... NSC
bis 1.3.2017 .... 30 EUR ... 10 EUR       
bis 3.3.2017 .... 35 EUR ... 15 EUR (Conzahler)
Wer es in die Hall of Fame (https://zarrak.org/hall-of-fame/) geschafft hat, bezahlt 10 Euro weniger.

Anmeldeschluss: 25.02.2017[/quote]

Anmeldung: https://zarrak.org/rd-6-anmeldung/

9
Termine / Unterwegs 8
« am: 05.November.2016, 00:05:37 »
Mal wieder eine niedliche, kleine Con aus der "Unterwegs"-Reihe. Diesmal allerdings auf dem neuen Hof. Der ist noch immer eine Baustelle. Mit Glück ist die zukünftige Taverne dann schon benutzbar, wenn nicht, bauen wir unseren Tresen im Backhaus auf. So oder so wird's ein Dach über'm Kopf geben. Vielleicht sogar einen Kamin. Ein Wasseranschluss ist auch vorhanden (solange er bis dahin nicht wieder kaputtfriert) und ein Klo funktioniert auch schon. Seit ein paar Tagen sogar mit einer echten Klospülung! Ein Waschbecken kann auch schon benutzt werden, vorausgesetzt man kommt mit kaltem Wasser klar, denn eine Heizung gibt's noch nicht. Und es sind auch noch die alten Leitungen, zum Trinken würde ich das Wasser also noch nicht nehmen, zum Waschen reicht's.
Nun könnte man natürlich sagen, es wäre viel zu früh, auf dieser Baustelle eine Con zu veranstalten. Dann hat man vermutlich sogar Recht. Aber Iska hat ein neues Spielzeug und will es unbedingt ausprobieren! ;-) Ich muss dieses Gelände einfach dieses Jahr noch einweihen.
Ein paar Impressionen vom Gelände gibt es hier: http://www.zarrak.org
Es soll ja keiner hinterher sagen können, er hätte nicht gewusst, worauf er sich einlässt! ;-)

Termin?
9. bis 11. Dezember 2016
Ja, ich weiß. Es könnte dann kalt sein.

Plot?
Ich bereite gerade meine Zwischenprüfung vor und nebenbei bin ich täglich auf meiner Baustelle, nach der Arbeit. Da bleibt keine Zeit für einen Plot. Vielleicht findet ihr ja vor Ort einen am Grunde der Bierflasche. ;-) Für Getränke werde ich jedenfalls sorgen, die Taverne soll würdig eingeweiht werden.

Kosten?
Da ich keine Geländemiete bezahlen muss, Besitzer bin ich ja selber, fallen nur geringe Kosten an. Wasser, Strom (momentan noch aus einem Baustromverteiler), Kerzen, Klopapier, so'n Kram eben. Nicht zu unterschätzen sind die Stromkosten, die ein Heizlüfter verursacht.
Ihr kommt einfach und schmeißt mindestens 5 Euro in die Bau-Kasse. Mindestens. Ihr dürft gerne mehr geben, wenn es euch das wert ist, denn jeder Euro bringt uns einem fertigen Con-Gelände näher. Und wenn nicht, dann lasst ihr es. Ich werde keinem böse sein, der selbst sparen muss, oder der nicht bereit ist, für so eine Baustellen-Con ohne Plot viel auszugeben.

Anmeldung?
Zwischenprüfung, Arbeit, Bau... keine Zeit für Organisation. Ich wüsste nur gerne grob, wer kommt. Unter 15 Leuten lohnt der Aufwand einfach nicht. Die sollten also schon zusammenkommen. Und dann lass ich mich überraschen. Ich rechne nicht damit, dass es zu dieser Jahreszeit mehr als 100 werden. ^^ Also gebt mal kurz Laut, wie's bei euch aussieht, schreibt mir 'ne Mail, 'ne PN, 'ne Postkarte, irgendwas.

Die Adresse gibt's per PN, Mail, was auch immer. Fragt einfach.

10
Quasselzone & Fun / Zarrâks eigenes Con-Gelände
« am: 11.Oktober.2016, 12:56:45 »
Ich hab's getan... 20 Jahre lang hab ich von einem eigenen Hof geträumt. Manchmal werden Träume wahr.
Praktischerweise eignet er sich nicht nur zum wohnen, Kartoffeln anbauen und das Leben genießen, sondern auch für LARP.
Unpraktischerweise ist so ziemlich alles kaputt. Eine Immobilie im Bestzustand war für mich und meine Familie nicht bezahlbar.
Ich werde also die nächsten Monate (Jahre?) in Sachen LARP kürzer treten müssen, da ich Zeit und Geld für den Hof brauche.
Ich denke aber, dass sich das Opfer lohnen wird.
Schaut doch mal rein!
https://zarrak.org/

11
Termine / Unterwegs 3 - Die Taverne "Zum Kippenden Krug"
« am: 14.Dezember.2014, 00:14:53 »
Unterwegs 3
Die Taverne „Zum Kippenden Krug“


(2. - 6. April 2015 / Ostern)


IT-Infos
An der Handelsstraße, direkt an der Grenze von Wesdfîn zu Ostfîn, steht die Taverne „Zum Kippenden Krug“. Sie dient Reisenden als Rast, den ansässigen Bauern als Treffpunkt und der Söldnertruppe der Roten Drachen als Hauptquartier. Im Krieg gegen Artemien wurde die Taverne niedergebrannt, nun aber steht sie wieder, und das muss natürlich gefeiert werden. So laden die Söldner ihre Freunde und Bekannten ein um gemeinsam zu feiern.
Es sind ruhige Tage, wenn man vom Lärm der Feiernden absieht. Ob es allerdings so ruhig bleiben wird, wird sich zeigen.


OT-Infos:

Ort: Die Con findet auf der Schwalbenburg statt, einem Resthof in Friesik / Wanderup, der vom Besitzer nach und nach zum LARP-Gelände umgebaut wird. Der Besitzer wollte eigentlich erst mit den Umbaumaßnahmen fertig werden, bevor er wieder Cons zulässt, da ich aber kein anderes Con-Gelände finden konnte, ließ er sich zum Glück bequatschen. Seid also bitte nicht zu pingelig mit dem Gelände.

Unterkunft: Alle in eigenen Zelten. Es gibt bisher nur 8 Schlafplätze unter Dach.

Verpflegung: Selbstverpflegung für alle.

Spieler/NSC: 40 Spieler. Wer Lust hat, zwischendurch mal in eine NSC-Rolle zu schlüpfen, der schreibt das bitte in seine Anmeldung.

Mindestalter: keine Altersbegrenzung. Minderjährige nur mit Aufsichtsperson und Einverständniserklärung der Eltern

Regelwerk: DKWDDK mit Hausregeln

Kampagne: Chroniken Fînakas

ConTakt: Annika Klein, Weißenburgstraße 22, 24116 Kiel, Tel.: 0431-9073003, Tel.: 0160-3388427 (11 - 23 Uhr), eMail: Iska[at]rote-drachen-soeldner.de

Kosten: pro Tag 5,00 €, für alle 5 Tage also 25,00 € (Wer vorher beim Ausbau der Schwalbenburg hilft, zahlt nur 1,00 € pro Tag, hierfür bitte bei Annika melden)

Anmeldeschluss: 20.3.2015

Die Anmeldung bitte per Mail an mich (Iska@rote-drachen-soeldner.de).
Darin sollte folgendes stehen:

- OT-Name
- Adresse
- Telefonnummer, Handy, Mailadresse
- Geburtsdatum
- im Fall der Minderjährigkeit, wer Aufsichtsperson ist
- von wann bis wann ihr bleibt

- IT-Name und Rasse
- Fähigkeiten des Charakters und ungefähre Anzahl bisheriger Con-Tage
- Gruppenzugehörigkeit

Nicht eingecheckte Fähigkeiten und Artefakte etc. existieren nicht.

12
Termine / Südwind 1 (10.-12. Juli 2015 in 37699 Fürstenberg)
« am: 23.Oktober.2014, 23:24:42 »
http://forum.noerdliches-siegel.de/index.php?topic=4117.0

Zitat von: Emain  O Branaghain
Ein Fantasy-Live-Abenteuer- und Schlachten CON auf dem Hintergrund von Mythodea im Mittelalterdorf Bokenrode

Die Südwind-Kampagne ruft zum ersten Con

Datum: 10.07. - 12.07.2015

Wo: Mittelalterdorf Brokenrode -  http://feuerpoeten.de/bokenrode/wb/


Der Weg wird bereitet!
Sei dabei, Neues zu entdecken.
Sei dabei, für die Elemente zu streiten.
Sei dabei, die Verfemten zu bekämpfen.
Sei dabei, wenn Geschichte geschrieben wird.
Doch sei gewarnt, Wissen hat seinen Preis!
Und nicht immer kennt man diesen vorher!
~~~~~~
Zeltcon - Abenteuer- und Schlachtencon

~~~~~~

........................SC..............NSC
........................................(Vollverpflegung + Zimmer)
Bis 31.10.2014.....60,00...........45,00
Bis 31.01.2015.....70,00...........50,00
Bis 31.04.2015.....80,00...........60,00
Con-Zahler..........90,00...........70,00

Anmelden kann man sich hier: http://suedwind.basar.larp4you.de/index.php

Anreise:
Freitag 10. Juli ab 15 Uhr,
CheckIn ab 17.30 Uhr,
TimeIn 20.00 Uhr
Ende:
Sonntag 12. Juli 2015

Regelwerk:
aktuelles Mythodea Regelwerk

Verpflegung:
Selbstversorger-Con für Spieler,
Vollverpflegung für NSC

Unterbringung:
Die Unterbringung für Spieler in eigenen ambiente-tauglichen Zelten. NSC's werden in den Schlafräumen des Schullandheims unterbracht. Die Schlafräume sind nicht IT- Tauglich.

Zum Con:
Im Vorfeld des Südwind 1 wird es Einstimmungstexte in den Siegelforen und auf Facebook geben. Zudem wird es aufgrund der erspielten Tatsachen des letzten Con's einige Info's geben, die euch einen IT-Grund bieten, auf den Con zu kommen.


Viele Grüße
Alex, Anke, Ines, Slain und Patricia

Harkon und Zarrâk sind angemeldet. Wir werden uns wahrscheinlich an Tovak dranhängen, der auch dort sein wird.

13
Termine / Unterwegs 2 - Im Feindesland
« am: 03.September.2014, 18:08:19 »
Unterwegs 2
Im Feindesland


(10. - 12. Oktober 2014)


Die Vorgeschichte:
Der Krieg in Fînaka geht in die nächste Runde. Leider gelang es im Frühjahr nicht, wie geplant den Grenzposten zurückzuerobern. Schlimm genug, dass sich die Artemier auch noch Unterstützung von einigen zusichern konnten, die eigentlich auf Seiten Fînakas standen. Eine Söldnerin der Roten Drachen, Kira, wurde von den artemischen Soldaten gefangen genommen und soll nun ausgiebig verhört werden. Sie kennt sich aus in Fînaka, speziell in Ostfîn und der Hauptstadt Nordstâat und weiß Dinge, die ihrer Heimat sehr schaden könnten, wenn die Artemier sie aus ihr herausbekommen.
Die Söldner beraten sich in ihrem Hauptquartier und schnell steht fest, dass Kira befreit werden muss. Allerdings hat auch die Truppe im Krieg Tote betrauern müssen. Und so sind nicht mehr viele übrig, die sich auf den Weg in diese gefährliche Mission machen können.
Freunde und Verbündete werden um Hilfe gebeten. Zarrâk bittet Guldrûz, Augen und Ohren offen zu halten und Kiras Aufenthaltsort herauszufinden.

Monate später:
Kira ist zwar hart, aber nicht hart genug für monatelange Gefangenschaft und Folter. Und so langsam zeigen die artemischen Befragungsmethoden Erfolge. Man weiß nun, dass es Geheimgänge in die Stadt am See gibt. Kira kennt die Eingänge. Einen davon soll sie nun zeigen. Doch auch Guldrûz und seine Späher waren erfolgreich und haben die Artemier beobachtet. Zarrâk weiß ebenfalls, wo die drei Geheimgänge enden und teilt ihre Gruppe in drei kleinere auf. Jede Gruppe soll zu einem Geheimgang gehen und die Artemier und Kira dort abfangen.


OT-Infos:

Ort: Pfadfindergelände Tydal

Unterkunft: SCs: eigene Zelte - NSCs: Hütten (Bettdecken / Schlafsäcke und Matratzenbezüge müssen mitgebracht werden.

Verpflegung: Selbstverpflegung für alle. Für die NSCs stehen die kleinen Küchen in den Hütten zur Verfügung.

Spieler/NSC: 20 Spieler & 35 NSCs.

Mindestalter: 18. Keine Ausnahmen, keine Diskussionen.

Regelwerk: DKWDDK mit Hausregeln

Kampagne: Chroniken Fînakas

ConTakt: Annika Klein, Weißenburgstraße 22, 24116 Kiel, Tel.: 0431-9073003, Tel.: 0160-3388427 (11 - 23 Uhr), eMail: Iska[at]rote-drachen-soeldner.de

Kosten: SCs : 25,00 € - NSCs: 15,00 €

Anmeldeschluss: 05.10.2014



Was kurz vor der Con geschah:


Die Söldner saßen gerade im Hauptquartier zusammen bei ein paar Fässchen Bier, als jemand hereinplatzte.
Während der Wirt schnell aufsprang, weil der Krieg ihn hatte nervös werden lassen, blieb Hartmut ruhig sitzen. Sollte sich tatsächlich mal wieder ein Häufchen Räuber zu ihnen verirrt haben, würden die Söldner eben bald wieder ein Kopfgeld einstreichen können. Ein Blick zur Tür verriet ihm allerdings, dass es sich nicht um Räuber handelte. Wer da hereinpolterte und dabei Lärm für fünf machte, war ein Ork, der sich hier öfter blicken ließ. Es war Guldrûz, der die Überfälle auf die artemischen Versorgungstruppen auf die Beine gestellt hatte. Ein wertvoller Verbündeter im Krieg, allerdings auch etwas unheimlich. Er konnte unglaublich laut sein, so wie jetzt, und im nächsten Moment schlich er sich an einen an, ohne, dass man auch nur irgendetwas davon mitbekam.
Guldrûz stürmte am Tresen vorbei, riss dabei Kirsat und Nûrdrak mit sich, die dort getrunken hatten, und fläzte sich neben Zarrâk auf einen Stuhl in der hintersten Ecke der Taverne. Es begann eine lautstarke Diskussion, deren Sinn Hartmut jedoch nicht verstand. Die Sprache der Orks hatte er bis heute nicht gelernt, er wollte keinen Knoten in seiner Zunge riskieren.
Nur wenige Minuten später verschwand Guldrûz so schnell wie er gekommen war wieder.

Zarrâk stand auf, brüllte einmal laut: „Ruhe!“, und sofort wurde es still im Raum. Dann erklärte sie, Guldrûz hätte berichtet, er hätte Kira gefunden. Sie und einige artemische Soldaten waren auf dem Weg zu einem der Geheimgänge, über die die Stadt am See im Fall einer Belagerung versorgt werden konnte. Leider wusste er nicht, zu welchem von den dreien. Sollten die Artemier von den Geheimgängen erfahren, war es kaum noch möglich, die Stadt am See gegen sie zu verteidigen. Kira durfte auf keinen Fall noch mehr verraten! Vielleicht war das aber auch die Gelegenheit, auf die sie alle gewartet hatten, um die vermisste Söldnerin zu befreien.
Zarrâk begann, ihre Truppe aufzuteilen. Kirsat, Nûrdrak und Grish’akûl sollten zu dem Ausgang im Norden gehen, Zarrâk selbst, Nemeson und Keldor würden sich den Ausgang im Bärenwald vornehmen, und Harkon, Scylla und Meles sollten zum Ausgang im Süden gehen. Die anderen sollten sich aufteilen, Grish’akûl, Zarrâk und Harkon sollten die Gruppen anführen. Derart aufgeteilt wurde schnell deutlich, wie viele Verluste die Söldner im Krieg hatten hinnehmen müssen. Hartmut stand auf, kletterte auf den Tresen und rief: „Ist hier noch jemand, der noch eine Rechnung mit den Artemiern offen hat? Ist hier noch jemand, der verhindern will, dass eine Kriegerin, die ihrer Heimat immer treu gedient hat, gezwungen wird, zur Verräterin zu werden? Ist hier noch jemand, der den Mut hat, uns zu folgen? Ich werde dabei sein! Und wenn wir uns in ein paar Tagen alle in der Unterwelt oder sonst wo wiedersehen sollten! Mir soll keiner nachsagen können, ich wäre feige gewesen als es drauf ankam! Dann bewegt eure Ärsche und packt eure Sachen, wir sollten so schnell es geht aufbrechen! Sollte sich hier aber ein Römer verbergen… Verräter nehmen wir nicht mit!“

Als Hartmut wieder vom Tresen heruntersprang, waren bereits viele aufgestanden, die zwar nicht zu den Roten Drachen gehörten, aber offensichtlich folgen würden.

14
Falkeninsel 7 / Gnaaaa...
« am: 15.April.2014, 23:30:35 »
Meine olle Nase muss nochmal unter's Messer. (Wer sich erinnert: Himmelfahrt 2010, Drow gegen Berserker...)
Ich will endlich wieder normal Luft kriegen. Vielleicht wird es dann ein Leben ohne Nasenspray für mich geben.  ::)
Es wird also wieder mal eine Falkeninsel-Con ohne Kämpfe für mich werden. Ich komm am Donnerstag vorher aus'm Krankenhaus. Vielleicht wieder mit 'nem schicken Gips im Gesicht, mal sehen.
Auf gut deutsch: Bitte haut mich nicht.  ;)

15
Selfiran 5 / Torwache! Angetreten!
« am: 30.Januar.2014, 21:19:07 »
... und anmelden für's Selfiran!

 :)

Seiten: [1] 2
Copyright © by Falkenorga