Falkenorga



Autor Thema: Neues aus Selfiran ;-)  (Gelesen 2116 mal)

Offline Angela

  • Spatz
  • ***
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Neues aus Selfiran ;-)
« am: 29.März.2015, 18:44:48 »
Was für ein Wochenende!
Ich danke allen Mitspielern für das tolle Spiel, der Küche für leckeres Essen (heute Abend gibts noch einmal Spieße und Gemüse  :))), den  ESeln für fröhliches Laissez-faire, begabten Fingern für einen entspannten Marco, dem Wetter für eine klare Korrektur des Wetterberichts Richtung trockener, für die Steilvorlage zu einem traumhaften Nervenzusammenbruch, lieben Menschen für besorgte Nachfragen, ob Angela oder Wana gerade ausrastet, für  interessante Vorträge, für einen mutigen Patienten, sich Rosa implizieren zu lassen, für die Versorgung mit edlem Ingwerbier, für die Helfenden Hände beim Abbau.
Und besonders danke ich Anja (Taraxa) für das wundervolle Musikstück für den Heilerchor.
Man sieht sich 8)
« Letzte Änderung: 29.März.2015, 18:58:25 von Angela »
Die Farbe ist egal - Hauptsache es ist ORANGE!

Offline Altan Özkan

  • Küken
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Neues aus Selfiran ;-)
« Antwort #1 am: 30.März.2015, 09:30:43 »
Ich schließe mich meiner Vorrednerin fast voll an (Den Heilerchor fand ich super^^, leider mußte der mit einer Massage in Konkurenz treten, sonst hätte ich gerne mitgemacht^^).
Drei Punkte muß ich aber mal anmerken:
- Bei einer Ansammlung von so erfahrenen Rollenspielern hätte ich mehr Lust zum Spiel erwartet. Statt dessen wurden wir bei viellen im anspielen lustlos ausgebremst und in Timoutblasen reingezogen. Ich meine nicht unseren ersten Redner, der zwar nicht so leicht aus seinem metagame Rollenspiel rausspringenkann, weshalb er in seinem Spiel nicht ganz zu meiner Spielart passt, aber bei Ihm spürt man die Spiellust, und er versucht so tief in seine Rolle einzutauchen wie er kann (die Erklärung der Magiepunkte mit den Pfeilen fand ich herrlich ^^). Ich meine keinen der mit vollem Einsatz gespielt hat.  Ich meine Rollenspieler, denen ich ein tieferes eintauchen in die eigene Rolle zutraue, die jedoch von einer unkreativen Lustlosigkeit ins timeout alter gelebter toller cons abdriften. CARPER DIEM! Lebe diesen Tag! Spiele JETZT.  Seid ihr von diesem Rollenspiel an diesem Wochende (Spezielle vor Samstag abend, denn da ging es ja rund) wirklich befriedigt? Braucht Ihr wirklich einen Zündfunken von außen? Ihr könnt das Feuer in Euch auch allein anzünden, nicht für mich, nicht für Eure Kumpels, für Euren eigene Befriedigung.  Also mit den Worten einer vergessenen SL aus vergangenen Jahrzehnten: Geht da raus, spielt und habt Spaß  ;)

- Anders als beim ersten Punkt, ich werde so richtig zickig und ungehalten, wenn jemand der massiv Massagen anbietet, sich abrackert (massieren richtig gemacht ist anstrengend! Wenn jemand da sich abmüht hat sie/er Respekt verdient) 4 mal am Samstag Abend aus den Massageräumen vertieben wird. Ganz großes NOGO!

- Sprechen wir von Respekt für hart arbeitende nicht am spiel teilnehmende: Unterstützung für die Küche: Töpfe etc. wurden nicht einmal von Spielern abgewaschen, in der Anmeldung stand Mitmachküche. Beifall klatschen ersetzt kein Abwaschen!
Am ersten Abend standen trotz der Ansprache ALLE Tische massiv voll mit Bechern.
Und das bei dem tollen Essen. Also alle die Nichts gemacht ab in die Ecke und schämen!!!!



Cheers
Altan, tote Arab.
(Silence! He killed me! DingDingding)

Offline Viola

  • Spatz
  • ***
  • Beiträge: 378
    • Profil anzeigen
Re: Neues aus Selfiran ;-)
« Antwort #2 am: 30.März.2015, 22:24:55 »
Tja, was soll ich sagen...ein sehr durchmischtes Wochenende.
Es war schön ein paar neue Gesichter kennen zu lernen und hat mich gefreut Euch Alle mal wieder zu sehen (kommt wegen der Distanz ja leider nicht so oft vor).
Viola wird aber wohl noch eine Weile brauchen um das Geschehene zu verdauen.

Vielen Dank an die Küchenfeen für die Schwerstarbeit und das leckere Essen und einen großen Knuddel und Dankeschön an diejenigen, die sich dem Häufchen Elend angenommen haben.

selber1

Re: Neues aus Selfiran ;-)
« Antwort #3 am: 03.April.2015, 17:04:59 »
zu den vielen Bechern muss ich mal was sagen:-D die wachsen nach - jedesmal wenn ich einen Schwung weggebracht hatte, haben die sich hinterhältigerweise von hinten wieder angeschlichen und standen genau wieder da, wo ich sie vorher weg geholt hatte.
Es haben viele unsichtbar geholfen - es hätte mehr sein können, sicherlich, das streite ich auch gar nicht ab - ist eben wie vieles andere verbesserungswürdig.

 

Copyright © by Falkenorga